Kerbl Frostschutz-Heizleitung mit Thermostat, 230 V - integriertes Frostschutzthermostat -45 °C frostfrei 1 Meter / 16 Watt

Bestellnummer: mp223582 EAN: 4018653056677


15,99 EUR

inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Verfügbarkeit:
verfügbar

Lieferung bei heutigem Zahlungseingang:
bis 03.06.2024

Menge:  St.


Heizleitung mit integriertem Frostschutzthermostat -45 °C frostfrei, 230 V

Wichtig: Schützen Sie den Bereich, den die Tiere anknabbern können mit einem Verbissschutz. Die Heizkabel dürfen NICHT gekürzt werden und sollten deshalb unbedingt in der richtigen Länge bestellt werden

  • Die Frostschutzleitung hält Ihre Wasserleitung bis max. -45 °C frostfrei, die Leitung sind nicht geeignet für nicht geeignet für   Heizungsrohre
  • integriertes Frostschutzthermostat (Einschalttemperatur ca. +5 °C, Ausschalttemperatur ca. +13 °C) bei zusätzlicher Isolierung isolieren Sie bitte das Thermostat nicht mit. Das Thermostat in der Heizleitung schaltet das Kabel automatisch ein
  • IPX7

Was ist bei 230 V Heizleitungen zu beachten:

  • Das Heizkabel sollte immer an der Rohrunterseite angebracht werden
  • Die Wasserleitung muss geerdet sein
  • Die 230 V-Heizkabel sind steckerfertig und an eine Stromversorgung mit Schutzschalter (FI-Schalter 30 mA) anzuschließen
  • Da die Heizleitung nicht gekürzt werden darf können Restlängen in Windungen um das Rohr gewickelt werden (beachten Sie, dass hier ein Windungsabstand von mind. 15 mm eingehalten werden muss)
  • Heizkabel nicht knicken und den max. Biegeradius von ca. 50 mm beachten
  • die Heizkabel können mit Isolierband oder mit Alu-Tape am Rohr befestigt werden
  • bei der Verwendung an Kunststoffrohren muss das Rohr vor der Verlegung des Heizkabels mit Alu-Tape umwickelt werden
  • die Rohrleitung und das Heizkabel sollte mit einer Isolierung von max. 13 mm isoliert werden
  • das Thermostat des Heizkabels sollte an der kältesten Position der Rohrleitung angebracht werden
  • das Thermostat darf wenn überhaupt nur mäßig isoliert werden, am besten wird es gar nicht isoliert
  • keine 230 V Heizleitungen im Verbissbereich von Tieren verwenden
  • die Montage muss gemäß VDE0100 von einer qualifizierten Fachkraft durchgeführt werden

Länge:

  • 1 m
  • 2 m
  • 4 m
  • 8 m
  • 12 m
  • 14 m
  • 18 m
  • 24 m
  • 37 m
  • 49 m